WeltWeite Alternative FriedensPartei

WWAFP

 

Was wollen wir erreichen?

 Wieder, wie so oft schon, steht die Menschheit an der Schwelle eines Krieges. Diejenigen, die wir gewählt haben, um in unserem Interesse zu handeln, kümmern sich herzlich wenig um die Meinung der Wähler, sobald die Wahlen zu Ende sind. In äußerst seltenen Fällen werden Wahlversprechen umgesetzt. Bis zur nächsten Wahl vergisst das Volk ohnehin wieder alles.

Es gibt in unserem “Neuen Deutschland“, in der “ neuen freien Welt“ viele ungezählte Ecken und Kanten. Die vorhandenen Regierungen haben viele Probleme zu lösen: Arbeitslosigkeit, Schere zwischen Arm und Reich, Gesundheitsprobleme, Welt-Ernährung, Energieversorgung, Umsetzung der Globalisierung und viele weitere offene Fragen,  unseres Lebens.

Dabei wird wohl das dringlichste Problem vernachlässigt:

Für den Frieden zwischen allen Völkern und Nationen zu sorgen!

Obzwar es ungezählte Initiativen der Friedensbewegung auf allen Erdteilen gibt, fehlt es an einer internationalen Kooperation. Schließen wir diese Lücke und verbünden uns in dieser Partei weltumfassend.

“... Denn es muss uns doch gelingen, dass die Sonne schön wie nie über alle Völker dieser Erde scheint..."  Frei nach Johannes R Becher

ir Menschen wollen leben, ohne bakterielle-, chemische-,nukleare- und konventionelle Bombenangst! Wir fordern ein friedvolles Zusammenleben auf gleichberechtigter Ebene aller Menschen.

Wir fordern

-Abschaffung der Rüstungsindustrie

-jede bewaffnete Auseinandersetzung zwischen Staaten und Volksgruppen ohne Mandat der UN gilt als Straftat und ist als Kriegsverbrechen vom Internationalen Gerichtshof zu verfolgen. Die Verursacher müssen für alle Folgeschäden aufkommen

-jeder Mensch auf dieser Erde darf, ohne strafrechtliche Folgen befürchten zu müssen, jeglichen Kriegsdienst verweigern. Wer Menschen zum Dienst mit der Waffe zwingt oder Kindersoldaten ausbildet, muss sich vor dem Internetseiten Gerichtshof verantworten

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir in Wittenberg, der Lutherstadt, die

WeltWeite Alternative FriedensPartei (WWAFP) 

gegründet.

Sie erreichen uns unter www.Friedensunion.de oder suchen:

WeltWeite Alternative FriedensPartei      

E-Mail: wwalfu@t-online.de               

Werden Sie, egal, wo auf dieser Erde, und welche Konfession oder politische Richtung Sie auch vertreten (die Vernichtungswaffen fragen nicht danach), Mitglied. Wir tragen gemeinsam die Verantwortung. Kein verantwortungsbewusster Mensch darf sich heraushalten. Gerade die deutsche Geschichte hat dies bewiesen. Von  wegen: Das habe ich nicht gewusst! Man kann ja doch nichts ändern! Es ist pure Gleichgültigkeit und verantwortungslos gegenüber unseren Nachfahren, wenn wir "verbrecherische Machenschaften" der Entscheidungsträger stoisch hinnehmen!

Völker aller Länder zeigt Mut und Entschlossenheit, nur Einigkeit hilft uns. Jetzt, Heute! Noch ist Zeit! Beteiligen Sie sich. Jede Stimme zählt. 

WeltWeite Alternative FriedensPartei

Horst Wallisch, Vorsitzender  "WeltWeite  Alternative FriedensPartei